Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie ersetzen verlorengegangene Zähne, ohne dass an benachbarten Zähnen Zahnsubstanz geopfert werden muss. So können Implantate durch Pfeilervermehrung wieder Vollbezahnung und rundherum feste Zähne ermöglichen. Bei lockeren oder instabilen Prothesen verbessern und stabilisieren Implantate deren Halt.

In den meisten Fällen kommen in unserer Praxis Implan­tate aus der Hochleistungs­keramik Zirkonoxid der neuesten Generation zum Einsatz. Diese Generation der Keramik­implantate ist erstmals eine echte Alternative zum toten, wurzelbehandelten und oftmals störfeld­behafteten Zahn.

Verbesserte Einheilerfolge:

  • Ganz neue und effektive Mikrostrukturen auf der Keramikoberfläche,
  • auf verschiedene Knochenqualitäten kann mit speziell abgestimmten Gewinde­formen reagiert werden,
  • Einsatz von patienteneigenen Wachstumsfaktoren des Blutes zur Stimulation der Geweberegeneration,
  • reduzierte Einheilzeiten,
  • Die Operationsbohrer bestehen aus der gleichen High-Tech-Keramik, um keine Metallspuren im Knochen zu hinterlassen. Besonders wichtig für metallsensible Patienten ist, dass vom chirurgischen Eingriff bis zum Einsetzen der endgültigen Krone komplett auf Metall verzichtet werden kann.

Vorteile:

  • Haltbarkeit meist länger als die Eigenen,
  • komplett metallfrei; biologisch neutral,
  • hohe Zahnfleischästhetik durch weißes Material,
  • sogar geringeres Entzündungsrisiko als eigene Zähne.

Ziele:

  • Schöne weiße Zähne und gesundes Zahnfleisch dienen Ihrem Wohlbefinden und umfassender Mundgesundheit,
  • mit sorglosem Lächeln und festem Zubeißen stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein.

Dr. med. dent. Holger Schulz

Praxis

Kiefernweg 1
38547 Calberlah

Telefon 0 53 74 - 33 11
Telefax 0 53 74 - 67 35 05
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Behandlungszeiten

Mo, Mi800 - 1200 / 1500 - 1900
Di, Do800 - 1300 / 1400 - 1700
Fr800 - 1300

Alle Kassen willkommen

Bitte nutzen Sie unsere
telefonische Terminvergabe.

Notdienste